Österreich

Riesling Ried Hochäcker 1 ÖTW Privat Kremstal DAC Reserve 2015

Klar und tiefgründig, rauchende Mineralien.
 37,50 €

Inhalt: 0,75 l (50,00 €/ 1 l)

inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten


Lieferfrist: ca. 3-7 Werktage

ab 6 Stück 10 % Rabatt, Einzelpreis: 33,75 €

0,75 l
Artikel-Nr.: 07203
Passt hervorragend zu
Forelle/Saibling pochiert
Forelle/Saibling gebraten/gegrillt
Zander/Hecht gebraten/gegrillt
Lachs/Waller/Karpfen pochiert
Lachs/Waller/Karpfen gebraten/gegrillt
Steinbutt/Seeteufel pochiert
Steinbutt/Seeteufel gebraten/gegrillt
Hummer/Languste

Zum Produkt

Glimmerschiefer als Untergrund für 35 bis 45 Jahre alte Rebanlagen, das macht aus dieser steilen Terrassenlage in Senftenberg eine „Erste Lage“ nach den Kriterien der Österreichischen Traditionsweingüter. Die hier im Kremstal gewonnenen Trauben sind von höchster Qualität und wurden nach der Pressung in großem Holzfass ausgebaut.

Verführerischer delikater Steinobstduft, klar und tiefgründig, rauchig. Ausgewogene Mineralität, Feuerstein und Schieferanklänge. Mit seiner lebendig nervigen Säure und seinem kraftvollen Körper harmoiert der Riesling Privat des Weinguts Nigl hervorragend zu Kalbsrücken und gegrilltem Fisch.

Falstaff

Falstaff 95

Gault Millau

Gault Millau 17,5

schmeckt nach

Limette

Orange

Weingartenpfirsich

Ringlotte

Marille

Pfirsich

Weiße Blüten

Auf einen Blick

  • Weingut:
    Weingut Nigl
  • Land:
    Österreich
  • Region:
    Kremstal
  • Typ:
    Weißweine
  • Inhalt:
    0,75 l
  • Rebsorte:
    Riesling
  • Geschmack:
    trocken
  • Ausbauart:
    Stahltank
  • Alkoholgehalt:
    13,0 %
  • Trinktemperatur:
    10-12°C
  • Trinkreife:
    bis 2030
  • Sulfite:
    Ja

Das passende Glas zum Wein

47,40 €

inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Lieferfrist: ca. 3-7 Werktage

161,40 €

inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Lieferfrist: ca. 3-7 Werktage

161,40 €

inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Lieferfrist: ca. 3-7 Werktage

Über das Weingut

Weingut Nigl

Über das Weingut

Das Weingut bewirtschaftet seine Rebfläche im naturnahen, integrierten Weinbau, vorwiegend bepflanzt mit Grünem Veltliner und Riesling. Die Urgesteinsböden (verwitterter Granit) geben den Weinen ihre Mineralität. Daneben hat das Mikroklima des Kremstales mit seinen großen Temperaturunterschieden entscheidenden Einfluss auf die Weine: Auf heiße Sommertage folgen Nächte, die die kühle Brise aus dem Waldviertel mitbringen. So können die von der Tageshitze gedehnten Beerenhäute auch die vielfältigen Aromen der kühlen Nächte aufnehmen.