Kroatien

Ines u Bijelom 2009

Geradlinig, sehr komplex und aromatisch.

 25,30 €

Inhalt: 0,75 l (33,73 €/ 1 l)

inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten


Lieferfrist: ca. 3-7 Werktage

ab 6 Stück 10 % Rabatt, Einzelpreis: 22,77 €

0,75 l
Artikel-Nr.: 94104
Passt hervorragend zu
Kalbsinnereien
Rind gekocht
Hühner-Innereien
Huhn gebacken
Huhn gebraten/gegrillt
Forelle/Saibling gebraten/gegrillt
Forelle/Saibling geräuchert
Lachs/Waller/Karpfen gebraten/gegrillt
Lachs/Waller/Karpfen geräuchert
Seezunge/Wolfsbarsch gebraten/gegrillt
Steinbutt/Seeteufel pochiert
Hummer/Languste
Gemüse
Risotto
Pasta
Kartoffelgericht

Zum Produkt

Ines u Bijelom ist eine Cuvée aus sieben weißen Rebsorten: Sauvignon Blanc, Vermentino, Riesling, Glera, Friulano, Pinot Gris und Pinot Bianco. Benannt nach seiner Frau Ines hat Winzer Mladen Rozanic einen der spannendsten Orange-Wine Istriens kreirt. Helle Bernsteinfarbe mit erkennbarer Trübung, in der Nase sehr klare und frische Aromen von Aprikose, Quitte, Orangenblüte und Nüsse. Am Gaumen erstaunlich frisch und geradlinig mit Pfirsich und etwas Curry. Pikante Bitternote im Abgang.

Ein gezügelter Orange-Wine aus Istrien, welcher aber seine Herkunft und Machart nicht versteckt.

Orange

Orange

schmeckt nach

Grapefruit

Orange

Mango

Weingartenpfirsich

Ringlotte

Melone

Ananas

Maracuja

Marille

Pfirsich

Gras frisch

Grüne Kräuter frisch

Tee

Rauch

Auf einen Blick

  • Weingut:
    Roxanich
  • Land:
    Kroatien
  • Region:
    Istrien
  • Typ:
    Weißweine
  • Inhalt:
    0,75 l
  • Rebsorte:
    Cuvée
  • Geschmack:
    trocken
  • Ausbauart:
    großes Holzfass
  • Alkoholgehalt:
    13,0 %
  • Trinktemperatur:
    10-12°C
  • Trinkreife:
    bis 2025
  • Sulfite:
    Ja

Das passende Glas zum Wein

47,40 €

inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Lieferfrist: ca. 3-7 Werktage

161,40 €

inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Lieferfrist: ca. 3-7 Werktage

Über das Weingut

Roxanich

Über das Weingut

Mladen Rožanic folgte zur Jahrtausendwende seiner Berufung: Er sucht und findet in Bezug auf Klima und Boden in den westistrischen Weinbergen das ideale Gebiet für den Weinbau, und bepflanzt diese über vier Jahre 23 ha mit autochthonen und internationalen Rebsorten. Roxanich produziert nach den höchsten Umweltstandards und stellt seine Weine nach einer Methode her, die bereits Winzer in der Antike angewandt haben. Damit verzichtet er auf jegliche technologische und chemische Einflüsse. Die „Orangen Weine“ von Roxanich sind eher unkommerziell – es ist keine internationale Machart spürbar, doch sie sind in ihrer besonderen Art trinkfreudig, frisch, fruchtig und aromatisch.