Deutschland

Grauer Burgunder vom Lößlehm 2018

Typisch Grauburgunder - vollmundig, nussig und vegetativ.

 23,90 €

Inhalt: 0,75 l (31,87 €/ 1 l)

inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten


Lieferfrist: ca. 3-7 Werktage

ab 6 Stück 10 % Rabatt, Einzelpreis: 21,51 €

0,75 l
Artikel-Nr.: 156016
Passt hervorragend zu
Kalb gebacken
Kalb gebraten/gegrillt
Rind roh
Schwein gebacken
Huhn gebacken
Huhn gebraten/gegrillt
Forelle/Saibling pochiert
Forelle/Saibling gebraten/gegrillt
Forelle/Saibling geräuchert
Zander/Hecht gebraten/gegrillt
Lachs/Waller/Karpfen pochiert
Lachs/Waller/Karpfen gebraten/gegrillt
Lachs/Waller/Karpfen geräuchert
Steinbutt/Seeteufel pochiert
Steinbutt/Seeteufel gebraten/gegrillt
Hummer/Languste
Cremesuppe
Käsefondue
Salat mit Joghurtdressing
Weißkulturkäse

Zum Produkt

Dieser Graue Burgunder vom Ökonomierat Rebholz zeigt Aromen von Äpfeln, Heu und Mandeln. Ein vollmundiger Weißwein aus der Pfalz mit schönem Spiel zwischen nussigen und vegetativen Aromen. Besonders toll eignet er sich als Speisenbegleiter, wie etwa zu sehr stark gewürzten Speisen und dunklem Fleisch. Der Wein verfügt - wie alle Rebholz-Weine - über sehr großes Lagerpotential.

Bio

Bio

schmeckt nach

Grapefruit

Ringlotte

Birne gelb

Apfel gelb

Melone

Ananas

Auf einen Blick

  • Weingut:
    Ökonomierat Rebholz
  • Land:
    Deutschland
  • Region:
    Pfalz
  • Typ:
    Weißweine
  • Inhalt:
    0,75 l
  • Rebsorte:
    Grauburgunder/Pinot Grigio
  • Geschmack:
    trocken
  • Bodentyp:
    Lössboden,  Lösslehm
  • Ausbauart:
    Stahltank
  • Alkoholgehalt:
    13,5 %
  • Säuregehalt:
    6,0 (g/l)
  • Restsüße:
    0,5 (g/l)
  • Trinktemperatur:
    10-12°C
  • Trinkreife:
    bis 2027
  • Verschluss:
    natürlicher Korken
  • Sulfite:
    Ja
  • Milch-Allergene:
    Nein
  • Ei-Allergene:
    Nein

Das passende Glas zum Wein

47,40 €

inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Lieferfrist: ca. 3-7 Werktage

161,40 €

inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Lieferfrist: ca. 3-7 Werktage

161,40 €

inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Lieferfrist: ca. 3-7 Werktage

Über das Weingut

Ökonomierat Rebholz

Über das Weingut

Die Winzerfamilie Rebholz betreibt seit vielen Generationen in der Südpfalz Weinbau, wobei auf fast 90 % der ca. 24 ha Weinberge Riesling und die Burgunder-Rebsorten die Hauptrollen spielen. Die Siebeldinger Spitzenlagen „Im Sonnenschein“ und „Ganz Horn“ sowie „Kastanienbusch“ und „Mandelberg“ weisen als VDP.GROSSE LAGEN sehr unterschiedliche Böden von Hangschotter über Muschelkalk bis zum schieferhaltigen Rotliegenden auf und bringen charaktervolle Weine mit vielfältigen Aromen hervor. Das unterschiedliche Terroir und die seit den 40er-Jahren im Weingut befolgte Idee des „Natur-Weins“ sorgen für den ausgeprägten Rebholz-Charakter.