Österreich

Blaufränkisch Johanneshöhe 2017

Sensationeller fruchtbetonter Blaufränkisch, Burgenland pur!
 12,20 €

Inhalt: 0,75 l (16,27 €/ 1 l)

inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten


Lieferfrist: ca. 3-7 Werktage

ab 6 Stück 10 % Rabatt, Einzelpreis: 10,98 €

0,75 l
Artikel-Nr.: 125051
Passt hervorragend zu
Reh geschmort
Reh gebraten
Wildgeflügel gebraten
Hase geschmort
Lamm gebraten/gegrillt
Lamm geschmort
Burger & Co.

Zum Produkt

Georg Prieler, aus Schützen am Gebirge, kultiviert die Blaufränkisch Reben auf sehr eisenhältigen Braunlehmböde mit Kieselsteinen. Der Blaufränksich Johanneshöhe von Georg Prieler geht über vor Brombeerfrucht, auch etwas Waldbeeren und reife Zwetschken vollenden den Genuss. Am Gaumen eine lebendige Fruchtsäure, knackig reife Kirschen und ein gutes Tanninfinish. Ein langer Abgang rundet, den sensationell, fruchtbetonten Blaufränkisch aus dem Neusiedlersee-Hügelland gekonnt ab.

Falstaff

Falstaff 91

schmeckt nach

Kirsche

Heidelbeere

Brombeere

Holunder schwarz

Hollerkoch dunkel

Pfeffer

Kochschokolade

Auf einen Blick

  • Weingut:
    Weingut Prieler Georg
  • Land:
    Österreich
  • Region:
    Leithaberg
  • Typ:
    Rotweine
  • Inhalt:
    0,75 l
  • Rebsorte:
    Blaufränkisch
  • Geschmack:
    trocken
  • Bodentyp:
    Muschelkalk,  Schieferboden,  Steiniger Lehmboden
  • Ausbauart:
    kleines Holzfass
  • Alkoholgehalt:
    13,0 %
  • Säuregehalt:
    5,6 (g/l)
  • Restsüße:
    2,0 (g/l)
  • Trinktemperatur:
    16-18°C
  • Verschluss:
    Schraubverschluss
  • Sulfite:
    Ja
  • Milch-Allergene:
    Nein
  • Ei-Allergene:
    Nein

Das passende Glas zum Wein

47,40 €

inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Lieferfrist: ca. 3-7 Werktage

161,40 €

inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Lieferfrist: ca. 3-7 Werktage

Über das Weingut

Weingut Prieler Georg

Über das Weingut

Heute wird das Weingut, das seit mehr als fünf Generationen besteht, von Georg Prieler mit tatkräftiger Unterstützung der Familie, wie es in traditionellen Betrieben üblich ist, geführt. Gemeinsam will die Familie „den Charakter der Region ins Glas bringen“. Der Schützner Stein als Teil des Leithabergs, am Westufer des Neusiedlersees ist das perfekte Terroir für eine kleine Anzahl von Rebsorten, jede in der für sie besten Lage der 20 ha Weinberge. Prieler steht für vielschichtige Blaufränkisch-Weine und finessenreiche Pinot Blancs. In den Augen der Winzerfamilie verbinden ihre Weine Leichtigkeit mit Kraft – wie die Region, und Offenheit mit Zugänglichkeit ohne dass sie leicht zu ergründen ist – wie die Menschen in Schützen.