Österreich

Rosé 2020

Reife rote Beerenfrüchte und ein fülliger Gaumen.
 8,90 €

Inhalt: 0,75 l (11,87 €/ 1 l)

inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten


Lieferfrist: ca. 3-7 Werktage

ab 6 Stück 10 % Rabatt, Einzelpreis: 8,01 €

0,75 l
Artikel-Nr.: 139021
Passt hervorragend zu
Rind roh
Forelle/Saibling pochiert
Forelle/Saibling roh
Thunfisch gebraten/gegrillt
Krebse/Schnecken
Garnelen/Shrimps
Muscheln roh

Zum Produkt

Christian Mrozowski, leidenschaftlicher Winzer aus dem Weinviertel, vinifizierte diese fruchtige Cuvée aus den Rebsorten Blauburger und Zweigelt. Zwei heimische Varitäten aus Österreich. Im Duft rote Früchte dominierend, gefolgt von einem weichen und zugleich sehr ausgerundeten Gaumen. Reife rote Beerenfrüchte und der füllige Gaumen machen ihn zu einem prädestinierten Rosé für den nächsten Abend auf der Terrasse.

Bio

Bio

Vegan

Vegan

schmeckt nach

Kirsche

Erdbeere

Himbeere

Ribisel rot

Auf einen Blick

  • Weingut:
    Bioweinbau Christian Mrozowski
  • Land:
    Österreich
  • Region:
    Weinviertel
  • Typ:
    Roséweine
  • Inhalt:
    0,75 l
  • Rebsorte:
    Cuvée
  • Cuvée-Sorten:
    Blauburger, Zweigelt
  • Geschmack:
    trocken
  • Bodentyp:
    Lösslehm
  • Ausbauart:
    Stahltank
  • Alkoholgehalt:
    11,5 %
  • Säuregehalt:
    5,4 (g/l)
  • Restsüße:
    6,3 (g/l)
  • Trinktemperatur:
    8°C
  • Trinkreife:
    bis 2022
  • Verschluss:
    Schraubverschluss
  • Sulfite:
    Ja
  • Milch-Allergene:
    Nein
  • Ei-Allergene:
    Nein

Das passende Glas zum Wein

35,40 €

inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Lieferfrist: ca. 3-7 Werktage

137,40 €

inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Lieferfrist: ca. 3-7 Werktage

47,40 €

inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Lieferfrist: ca. 3-7 Werktage

Über das Weingut

Bioweinbau Christian Mrozowski

Über das Weingut

Christian Mrozowski, der Winzer mit ausgeprägter Persönlichkeit. Seine Weine bestechen mit Eleganz, Konsequenz in der Qualität und Eigenwilligkeit in der Stilistik. Die Zutaten für seine Weine bestehen aus Achtsamkeit, Genauigkeit, Behutsamkeit und Sensibilität gegenüber der Natur sowie Geduld und Präzision im Keller. Sein Ziel ist es charmante, spannende Weine zu produzieren, die auf vielfältige Weise mit Speisen harmonieren und dem Genießer einen einzigartigen Mehrwert im Geschmackserlebnis bieten. Ganz nach Kurt Tucholsky: „Schade, dass man Wein nicht streicheln kann.“