Österreich

Naked red 2017

Individuell und trinkanimierend!

 5,60 €

Inhalt: 0,375 l (14,93 €/ 1 l)

inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten


Lieferfrist: ca. 3-7 Werktage

ab 6 Stück 10 % Rabatt, Einzelpreis: 5,04 €

Artikel-Nr.: 29502
Passt hervorragend zu
Reh geschmort
Reh gebraten
Wildgeflügel gebraten
Wildente gebraten
Hase geschmort
Kalbsinnereien
Kalb gebraten/gegrillt
Kalb geschmort
Huhn geschmort
Truthahn gebraten/gegrillt
Gans gebraten
Ente gebraten
Thunfisch gebraten/gegrillt

Zum Produkt

Schlicht ursprünglich, unverfälscht und pur feiert das dunkelbeerige, doch quicklebendige Wesen des naked red die Leichtigkeit des

Weins und interpretiert die bloße Schönheit neu, die in „Des Kaisers neue Kleider“ steckt. In saftiger Rotfruchtigkeit entledigt sich dieser

ansteckend genügsame Wein schier lasziv jeglichen Trinkwiderstandes und ist mit seiner schnörkellosen Geradlinigkeit und beherzten

Ehrlichkeit am besten in zwei Worten zu beschreiben. Wobei diese in ihrer Bedeutung jeweils sowohl einzeln, als auch gemeinsam

gelten: Ernsthaft unkompliziert.

Bio

Bio

schmeckt nach

Kirsche

Erdbeere

Himbeere

Heidelbeere

Holunder schwarz

Cassis I Johannisbeere

Ribisel rot

Nougat

Auf einen Blick

  • Weingut:
    Weingut Heinrich Gernot
  • Land:
    Österreich
  • Region:
    Neusiedlersee
  • Typ:
    Rotweine
  • Inhalt:
    0,375 l
  • Rebsorte:
    Cuvée
  • Cuvée-Sorten:
    Zweigelt, Blaufränkisch, St. Laurent
  • Geschmack:
    trocken
  • Ausbauart:
    großes Holzfass
  • Alkoholgehalt:
    12,0 %
  • Trinktemperatur:
    16-18°C
  • Trinkreife:
    bis 2023
  • Verschluss:
    Schraubverschluss
  • Sulfite:
    Ja
  • Milch-Allergene:
    Nein
  • Ei-Allergene:
    Nein

Das passende Glas zum Wein

47,40 €

inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Lieferfrist: ca. 3-7 Werktage

161,40 €

inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Lieferfrist: ca. 3-7 Werktage

41,90 €

inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Lieferfrist: ca. 3-7 Werktage

Über das Weingut

Weingut Heinrich Gernot

Über das Weingut

Undogmatische Vinifikation, einfühlsame Naturbeobachtung, biodynamische Bewirtschaftung und ungezügelte Biodiversität über und unter der Erde: Gernot und Heike Heinrichs Idee terroirgeprägter Weine baut auf einem tiefen Verständnis der vielfältigen Lebenswelten innerhalb ihrer Weingärten an den kühlen Kalksteilhängen des Leithagebirges. Ziel ist es, ein natürliches Gleichgewicht zu schaffen, in dem Reben, Menschen und Tiere in Symbiose miteinander agieren. Unter dieser Prämisse werden autochthone Rebsorten wie Blaufränkisch angebaut. Das Resultat sind pulsierende und vitale Weine, die puristisch und charakterstark die Essenz ihres Ortes offenlegen.