Frankreich

Crémant du Jura Brut

Sehr harmonisch, fruchtig, cremig und lebendig.

 21,30 €

Inhalt: 0,75 l (28,40 €/ 1 l)

inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten


Lieferfrist: ca. 3-7 Werktage

ab 6 Stück 10 % Rabatt, Einzelpreis: 19,17 €

0,75 l
Artikel-Nr.: 44604
Passt hervorragend zu
Kalb gebacken
Huhn gebacken
Forelle/Saibling pochiert
Forelle/Saibling roh
Zander/Hecht gebraten/gegrillt
Lachs/Waller/Karpfen pochiert
Lachs/Waller/Karpfen roh
Seezunge/Wolfsbarsch pochiert
Seezunge/Wolfsbarsch gebraten/gegrillt
Krebse/Schnecken
Garnelen/Shrimps
Muscheln roh
Muscheln gekocht

Zum Produkt

Für den Basiswein verwendet die Domaine Pignier ausschliesslich wilde Hefen und lässt den Wein in großen Holzfässern reifen. Der Crémant wird dann auf der Feinhefe für 15 bis 18 Monate nach traditioneller Methode gelagert.

Sehr feine Perlage. In der Nase intensiv und elegant mit floralen Noten von Akazie und Weißdorn, unterlegt von einem Hauch Brioche. Am Gaumen frisch mit anregender Säure und cremiger Textur. Ein fuchtiger Crémant aus dem Jura mit lebendigem Abgang.

Bio

Bio

schmeckt nach

Limette

Grapefruit

Granny Smith (Apfel Sauer)

Birne

Mandel

Weiße Blüten

Biskuit

Hefe

Auf einen Blick

  • Weingut:
    Domaine Pignier
  • Land:
    Frankreich
  • Region:
    Jura
  • Typ:
    Crémant
  • Inhalt:
    0,75 l
  • Rebsorte:
    Cuvée
  • Cuvée-Sorten:
    Chardonnay, Pinot Noir/Blauer Burgunder
  • Geschmack:
    trocken
  • Bodentyp:
    Kalkstein
  • Alkoholgehalt:
    12,5 %
  • Säuregehalt:
    3,9 (g/l)
  • Restsüße:
    0,2 (g/l)
  • Trinktemperatur:
    7-9°C
  • Trinkreife:
    jetzt
  • Verschluss:
    natürlicher Korken
  • Sulfite:
    Ja
  • Milch-Allergene:
    Nein
  • Ei-Allergene:
    Nein

Das passende Glas zum Wein

47,40 €

inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Lieferfrist: ca. 3-7 Werktage

47,40 €

inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Lieferfrist: ca. 3-7 Werktage

161,40 €

inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Lieferfrist: ca. 3-7 Werktage

Über das Weingut

Domaine Pignier

Über das Weingut

Das Weingut mit dem Kreuzgewölbekeller aus dem 13. Jahrhundert wurde 1794 von der Familie Pignier gekauft. Heute führen Jean-Etienne, Antoine und Marie-Florence Pignier die Domaine und richten ihre Bemühungen auf die Weingärten aus, die in der Côtes du Jura in Montaigu, an den Hängen von zwei für die Juralandschaft charakteristischen Reculées liegen. Die 15 ha Rebfläche bieten durch die Lias- und Trias-Böden und die unterschiedliche Belichtung, die sich durch die Steilhänge ergibt, großes Potenzial für ihre Qualitätsweine. Der Weinbau erfolgt in Einklang mit der Philosophie des Anwesens, das von Kartäuser-Mönchen gegründet wurde, biodynamisch und nach den Demeter-Richtlinien.