Bodegas Arbucala

Bodegas Arbucala

Die Kellerei Bodegas Arbucala (vorm. Viadero) befindet sich im Besitz der Familie García Viadero. Was 1984 ganz klein begann, ist heute eine professionell geführte Kellerei mit moderner Infrastruktur. Im Jahr 2000 wurde in Gumiel de Mercado die neu errichtete Bodegas Arbucala in Betrieb genommen.

In über 3.500 Weinfässern lagern heute, verteilt auf vier unterirdische Tunnel am Bodegas Arbucala, die Weine des auch im Ausland erfolgreichen Erzeugers. Für die Weine wird überwiegend eigenes Traubengut verarbeitet. Mehr als 200 Hektar der lokalen Tempranillo-Variante Tinto Fino stehen derzeit unter Ertrag.

Die Weinberge liegen überwiegend auf einer Höhe von 840 m über dem Meeresspiegel. Geführt wird die Kellerei von Carolina García Viadero. Für den Keller und die Weinberge ist ihre Schwester, die engagierte Önologin Yolanda García Viadero, verantwortlich.

Bekannt ist das Weingut Arbucala vor allem für ihre Crianzas und Reservas sowie für ihre Gran Reservas, die in der internationalen Weinwelt hohe Aufmerksamkeit erlangen.

oder