Baron Di Pauli

Bereits seit dem 18. Jahrhundert baut Baron Di Pauli Wein auf zwei historischen Höfen in einzigartigen Lagen an und produziert bei besten Bedingungen knapp 45.000 Flaschen im Jahr.

Die Weißweine wie "Enosi" , "Exilissi" und "Exilissi Sell" stammen vom Höfl unterm Stein in Söll bei Tramin, die Rotweine wie "Kalkofen" , "Carano" und "Arzio" hingegen stammen vom oberhalb des Kalterer Sees gelegenen Arzenhof in Kaltern.

Ziel von Baron Di Pauli ist die Produktion außergewöhnlicher Weine. Es geht weniger um Sortentypizität, sondern darum, was aus Traube und Terroir herausgeholt werden kann, wenn bekanntes Terrain verlassen wird. Die Weine der Kellerei sind nicht einfach, lassen sich schwer in Kategorien stecken und sind kaum vergleichbar. Weine von Baron Di Pauli sind deshalb auch nicht für jeden - und nicht für alle Tage.

oder